Gänsehaut

Gänsehaut

Die Helden wechseln und sind immer gemischte Gruppen aus Jungen und Mädchen von zwei bis vier Personen. Ihre Abenteuer erleben sie an Orten, die einen Bezug zur Lebenswirklichkeit der Hörer haben. Das Grundprinzip ist die ineinander gebaute Verschachtelung von jugendlichem Alltag und dem Übersinnlichen. Gewöhnlich spielen Monster eine ebenso große Rolle wie Gespenster oder Untote. Orte des Geschehens sind meist geschlossene Lokalitäten wie verlassene Spukvillen oder Schulgebäude bei Nacht. Die Helden leben meist in westlichen amerikanischen Kleinstädten, Vororten oder Dörfern, selten in Großstädten. Jedoch werden stets fiktive Namen für die Orte verwendet.